Ich bin ja sowas von aufgeregt, denn in den kommenden Tagen erfüllt sich einer meiner großen Lebensträume: Ich veröffentliche mein erstes Buch!

Detox Your Life – Loslassen und entrümpeln in allen Lebensbreichen

Treue Leser/innen wissen das mir das Thema des ganzheitlichen Detox schon seit vielen Jahren am Herzen liegt, lange schon bevor Detox zum Trend wurde und sich in aller Munde wiedergefunden hat. Letztes Jahr bot sich für mich erstmals die Möglichkeit meine Leidenschaft fürs Schreiben auf eine neue Stufe zu bringen und ein Buch über eines meiner Lieblingsthemen zu schreiben.

Detox in drei Teilen
Ob du Detox Your Life von vorn bis hinten lesen und anwenden möchtest oder mit dem zweiten oder dritten Teil des Buches beginnst ist ganz deinen eigenen Bedürfnissen überlassen. Im ersten Teil des Buches führe ich dich in die Welt der Ernährung und bringe dir das Konzept nahe, deinen Körper als einen Tempel zu sehen den es zu pflegen und zu lieben gilt. Neben einem Blick auf viele verschiedene Ernährungsweisen führe ich dich tiefer in jene des Clean Eatings ein und lade dich zu einer dreitägigen Kur ein – dem Detox Your Life Frischekick. Ideal für Frühling oder Herbst und zu jedem Zeitpunkt an dem du entschließt etwas für deinen Körper zu tun, zu entgiften oder einen Break zu machen um mit schlechten Gewohnheiten zu brechen und neue, gesündere Ernährungsweisen zu etablieren. Dazu gibt es viele Tipps wie du den körperlichen Detox durch Bewegung und einige weitere Praktiken unterstützen kannst.
Teil zwei von Detox Your Life hilft dir frischen Wind durch dein Haus wehen zu lassen. Äußere Klarheit verhilft uns zu mehr innerer Klarheit, daher werfen wir einen Blick in alle Räume, vom Keller bis zum Dachboden, sogar in dein Auto. Du erfährst wie du dich leicht und schwungvoll von altem, kaputtem und nicht mehr gebrauchtem trenne kannst und welche Möglichkeiten der Entsorgung und Weitergabe du hast. Ich helfe dir mit mehr Minimalismus in deinem Leben -sowohl in deiner Wohnung als auch in anderen Lebensbereichen – mehr Lebensqualität zu gewinnen und dich auf das wirklich wichtige zu fokussieren.
Im letzten Teil des Buches dreht sich alles um deine Seele und dein soziales Leben. Hier lernst du eine Menge über Stress und wie du ihn effektiv reduzieren kannst. Anhand vieler Übungen und Hilfen zur Reflektion kannst du nicht nur Meditations- und Achtsamkeitstechniken zur Stressreduktion und mehr Ausgeglichenheit sowie Lebensfreude erlernen. Du lernst mit dir selbst besser umzugehen, Wege der Selbstliebe und Selbstwertschätzung. Nachdem du dich mit Hilfe der ersten zwei Teile von Detox Your Life vielleicht schon von schlechten Ernährungsgewohnheiten und überflüssigem Besitz getrennt hast, findest du hier Hilfestellung um dich von Menschen zu trennen die dir nicht gut tun, dich abzugrenzen und vor anderen für dich einzustehen. 

Ein Buch zum mitmachen
Wie sagte Swami Sivananda so schön: „Ein Gramm Praxis ist mehr wert als eine Tonne Theorie“. Detox Your Life ist ein Praxisbuch, daher findest du neben all den Tipps und Rezepten immer wieder Listen, Seiten, Grafiken und Übungen die dich dazu ermutigen all die Theorie in die Praxis umzusetzen.

Dein Leben passiert jetzt! Du hast alle Mittel und Werkzeuge es zu verändern und dich für Glück und Lebensfreude zu entscheiden.

Sollte mein Buch seinen Weg in deine Hände finden, freue ich mich sehr über Feedback und Kritik. Du kannst diesen Beitrag kommentieren, eine Rezension auf Amazon oder anderen Plattformen schreiben oder mir mailen. Außerdem freue ich mich wahnsinnig darüber euch auf eurem ganz eigenen Weg zu begleiten und Einblicke in eure Erfahrungen mit Detox Your Life zu erhalten. Gerne kannst du dazu deine Beiträge bei facebook, Twitter, Instagram und Co mit dem Hashtag #detoxyourlife kennzeichnen.

Copyrightangaben zu den verwendeten Bildern:
Schlafzimmer ©shutterstock: Alena Haurylik/Christian Verlag
Tee, Socken & Kamin S. 114 u.l. ©shutterstock: inna f. photography/Christian Verlag
Frau im Sonnenuntergang ©shutterstock: Zdenek Venclik/ Christian Verlag

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.