Gratitude can transform common days into thanksgivings, turn routine jobs into joy, and change ordinary opportunities into blessings. -William Arthur Ward

Diesen Monat sind schon viele wundervolle Dinge geschehen, helle Momente strahlten immer wieder in meinen Alltag hinein. Hier nur einige Highlights:

*Einen wundervoll sonnigen Imbolc-Morgen verbracht mit einem kleinen Ritual in unserem Garten
*Kurz darauf einen nach-Vollmond-Imbolc Spaziergang mit meinen Freundinnen gemacht, Bäume geweckt, das Land gesegnet und meine ersten Baumperlen gefunden.
*Viele kraftvolle Stunden voller Musik, Dankbarkeit und Liebe erlebt.
*Mit meiner Freundin ein Umstandskleid für die kommenden warmen Tage genäht.
*Schöne Fotos von mir von einem Freund machen lassen.
*Den zweiten großen Ultraschall gehabt, unsere Bauchelfe gesehen die sich wunderbar entwickelt.
*Schmusestunden mit unseren Katzen.
*Sonne tanken, lange Spaziergänge, wundervoller Raureif auf Blättern und Gräsern.
*Erste organisatorische Punkte abgehakt für die Willkommens-Zeremonie unserer Tochter im Herbst.
*Einladungen für mein Blessingway-Ritual im Mai verschickt.
*Schon einige Exemplare meines Buches signiert.
*Schönes Abendessen beim Spanier mit meinem Mann und guten Freunden.
*Tägliche Meditationspraxis (bis auf glaub ich ein oder zwei Mal)

Wofür bist du heute dankbar? Genießt du die süßen Seiten des Lebens? Fühle dich eingeladen mit dieser Frage in den Tag zu gehen, deine eigene Liste zu schreiben, zu bloggen, bei facebook zu posten oder sie einfach nur für dich in deinem Herzen zu halten!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.