November

tumblr_neiflh6y1z1r6960ko1_500
Tumblr November

Wow – die Zeit fliegt. Nach altem heidnische Jahreskreis hat gestern das neue Jahr begonnen. Vor uns liegt die dunkle Zeit, welche zur Wintersonnenwende ihren Höhepunkt erreicht. Daraufhin werden die Tage wieder länger und das Licht kehrt -kaum merklich- zurück in unsere Welt. Im November werde ich…

*das bunte Laub der Bäume genießen

*durch herabgefallenes Laub rascheln

*die „let there be om“ Challenge mitmachen

*meine Tätowiertermine fürs kommende Jahr an zahlen

*neuen Stoff kaufen und mich an die Nähmaschine setzen

*viele liebe Menschen treffen und wiedersehen

*endlich wieder klettern gehen

*Arzttermine abhaken

Außerdem möchte ich an der 30 days of gratitude Challenge teilnehmen. Meine täglichen Gedanken dazu findet ihr auf meiner Facebook Seite.

tumblr_og013dvxm31rc5v2so1_1280

November

november

Während normalerweise zu dieser Jahreszeit der erste Frost über das Land zieht und Herbststürme um die Häuser wehen scheint draußen gerade zu trotzig frühlich die wärmende Sonne, das Termometer zeigt heitere 17°C und ein warmer Wind weht zum weit geöffneten Fenster hinein. Einen so warmen Herbst durfte ich noch nicht erleben und während ich es auf der einen Seite genieße – frieren ist mir sehr zuwider – hoffe ich doch innerlich auf einen Wetterumschwung. Viele Bäume stehen hier noch in ihren fast komplett grünen Laubkleid, doch Tag für Tag kann man beobachten wie auch ihre Blätter sich langsam verfärben. samhain

Vorgestern hatte ich einen wundervollen Samhain Abend mit lieben Menschen meiner Englandgruppe sowie vielen neuen, netten Gesichtern. Es war so warm das wir mit offenen Jacken durch die Nacht zu einer großen Höhle wandern konnten in der wir unser Ahnen-Ritual feierten. Auf dem Rückweg begleitete uns ein wunderschöner Sternenhimmel und ein atemberaubender riesiger Halbmond der tief am Horizont stand.

Sonst gestaltet sich der Novemberanfang ruhig und kreativ. Den gestrigen Tag verbrachte ich bastelnd, malend und werkend im Wohnzimmer unseres trauten Heims. Was im November auf mich wartet:

*viele Liter heißer Tee
*basteln und schaffen von Julgeschenken
*entspannte Tage mit dem Liebsten
*Wiedersehen von Freunden
*stricken
*mein liebster Waldorfmarkt
*den Garten frostsicher machen
*viele Bücher die gelesen werden wollen

herbst

 Wie sieht euer November aus?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...