{Hexenkueche} veganes Mango-Kokos-Eis

Schon seit einiger Zeit ist ja nun endlich der Sommer bei uns eingezogen. Ich gebe zu das ich Sonne und Hitze liebe. Im heißen Sommer befinde ich mich auch innerlich auf der Sonnenseite des Lebens. Trotz allem habe ich nichts gegen eine kleine Abkühlung, zum Beispiel in Form von leckerem Eis. Eine günstige, gesunde und leckere Alternative zur fertig gekauftem Eis am Stil bietet dieses Rezept:
Veganes Mango-Kokos-Eis:
Zutaten:

  • 2 vollreife Mangos
  • 2 Limetten
  • eine Dose Mangostückchen – in Asia Geschäften gibt es auch oft fertigen Mangopüree
  • eine Dose Kokosmilch

Zubereitung:

  • Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden
  • Limetten entsaften
  • Mango, Limettensaft und Kokosmilch in einen Standmixer geben und zu einer cremigen Masse mixen
  • in spezielle Eisförmchen füllen
  • für mindesten 6 Stunden ins Gefrierfach legen

Anstelle von Mango aus der Dose oder Mangopüree kann man auch gefrorene Mangostückchen aus der Tiefkühltruhe verwenden. Wenn ihr allerdings keinen Hochleistungsmixer wie den Vitamix oder Omniblend habt sollten diese evtl. vor der Zubereitung aufgetaut werden.

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden