Kastanientinktur

Jetzt wo der Spätsommer eindeutig vorbei zu sein scheint und es draußen einfach ungemütlich ist, finde ich endlich ein bisschen Zeit um meine Rosskastanientinktur anzusetzen.Diese hilft innerlich oder äußerlich angewandt bei:

  • Krampfadern
  • Hämorrhoiden
  • Arteriosklerose
  • Hautprobleme
  • Ekzeme
  • Geschwüre
  • Wunden
  • Venenerkrankungen
  • Venenentzündung
  • Offene Beine
  • Geschwollene Füße

1. Kastanien kleinschneiden (natürlich gilt hier je kleiner desto besser, aber ich war faul *g*). Man kann die Kastanien sowohl geschält als auch ungeschält ansetzen.

2. In ein verschraubtbares Gefäß/Gas füllen
3. Mit hochprozentigem Alkohol übergießen bis die Kastanien vollständig bedeckt sind
4. Das Glas verschrauben und an einem dunklen Ort 2-6 Wochen ziehen lassen, dann durch ein Leinetuch oder einen Kaffeefilter abseihen

Merken

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden