Mein erster Grüner Saft

Von einem Grünen Smoothie kann man nicht reden, da ich keinen Blender habe sondern nur einen richtigen Entsafter. Ich musste gleich feststellen das dieser nicht so gut dafür geeignet ist grünen Blattgemüse zu entsaften. Da tut es ein Blender sicherlich besser. Noch dazu musste ich feststellen das man wirklich viel vom Blattgemüse braucht, es ist eine sehr geringe Saftausbeute verglichen mit Obst. Meine Mischung sah ungefähr so aus:

  • 4-5 Hand voll frischem Spinat
  • 3 kleine Birnen
  • 1/2 TL flüssiges Stevia

Ich bin wirlich erstaunt über den Geschmack. Ich habe mir das ganze ziemlich eklig vorgestellt, stattdessen war es lecker, schmeckte irgendwie bananig… Das Stevia hätte ich mir glaube ich auch schenken können, durch die Birnen war der Saft süß genug.

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden