Yogabude in Dortmund

yogabude (1 von 1)-9

Sie hat dem Ruhrpott definitiv gefehlt: Die wunderbare, liebevoll eingerichtete Yogabude! Kaum zu glauben das es unzählige Yoga Studios und Kurse im Revier gibt, aber kaum Läden die sich auf Yoga Zubehör spezialisiert haben.
Nachdem ich letztes Jahr so begeistert von meinen Erfahrungen bei SunYoga berichtet hatte, ist es mir natürlich nicht entgangen das Rosa [wundervolle Frau die SunYoga nach Dortmund gebracht hat], gemeinsam mit Helen [super sympathische Yogini mit Sinn für die perfekte Yoga-Pants-Einkaufberatung] einen weiteren Traum verwirklicht haben.
Am 2. Oktober 2015 eröffneten die beiden direkt neben dem Studio in den Räumlichkeiten einer alten Bude [auch bekannt als Süßigkeitenbude, Klümpkesbude, Kiosk oder Trinkhalle] ihre Yogabude.

bude1
Zwischen Yogamatten, Leggins, Oberteilen, Kerzen und Räucherstäbchen finden sich einfach unzählige weitere schöne Dinge. Ob Dekogegenstände, Malas, Wellness- und Beautyprodukten, Tees, Bücher oder dem Wild Unknown Tarot [Tipp für alle die bis dato über eine Onlinebestellung nachgedacht haben].
Yogakleidung von bekannten Marken wie OGNX, Teeki und finden sich genau so wie Matten von Jade Yoga, Kosemtik von Stop the water oder Jivamukti.
Wer sich verirrt hat weil er eigentlich etwas für das leibliche Wohl kaufen wollte, der findet an der Kasse Leckereien vom Bio-Cookie, über Kokoswasser bis zum Esspapier-Ufo [wir sind ja schliesslich in einer Bude].

bude2
Gemeinsam mit meinen Freundinnen stürmten wir die Bude und hatten große Mühe uns nicht in all den schönen Dingen zu verlieren, wir waren zwar extra zu diesem Zweck angereist, mussten jedoch die Uhr im Auge behalten. Während unseres Stöberns wurden wir sehr nett beraten und fühlten uns richtig wohl. Glücksstrahlend zog meine Freundin auch Stunden später immer wieder ihre schöne neue Yogapants hervor und schwang sich am Gleichen Abend noch darin auf die Matte, während die dritte im Bunde über die Griffigkeit ihrer neuen Jade-Travel-Mat berichtete und ich an meiner schönen neuen Ganesha-Kette herumspielte.

bude3

Die Yogabude ist für alle Yogis, Yoginis und neugierige Geister aus dem Ruhrgebiet – oder auf der Durchreise – einen Besuch wert [oder gleich mehrere]. Wir planen schon unseren nächsten Dortmund Trip ins schöne Kreuzviertel, wo es übrigens auch wunderbare kleine Cafés mit tollen Kaffee und köstlichem Essen gibt.

Hier findet ihr die Yogabude:
TELEFON
+49 231 223 870 10
ADRESSE Chemnitzer Straße 11, 44139 Dortmund
GEÖFFNET MO–FR 11–19 Uhr, SA 11–14 Uhr

[SunYoga heißt mittlerweile übrigens SoulYoga und findet sich auf der Chemnitzer Straße 13]

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich bin einverstanden